Johann-Wichels-Weg 2 | Bremerhaven

T 0471-800 18-0 | fsd@haus-im-park.net

Aufbruch in den Bürgerpark

Erpho Bell, Thilo Kelling (v.l.n.r.)

Der Verein SOLIDAR e.V. lud am 28.08.2021 zu einem Nachmittag in den Bremerhavener Bürgerpark ein. Ein kleiner Aufbruch in schwierigen Zeiten. Für uns alle ist es wichtig, einander zu begegnen.

Die Corona- Schutzmaßnahmen haben besonders die verletzlichen Menschen unserer Gesellschaft mehr und mehr in die soziale Isolation gedrängt… und das gilt auch für Menschen mit einer demenziellen Veränderung, die zu Hause leben. Die Unsicherheit im Alltäglichen wurde zudem durch die Bedrohung Corona unglaublich verstärkt. Wir alle brauchen jedoch die Gemeinschaft und die Kunst für ein ausgefülltes Leben. Die Idee zum „Aufbruch in den Bürgerpark“ stammte vom Theatermacher Erpho Bell. Sie wurde in Abstimmung mit dem SOLIDAR e.V. von ihm auch umgesetzt.

 

Wir wollten ein Zeichen setzen

  • Uns als Verein in der Pandemie geplagten Zeit zeigen
  • Das Thema Demenz in die Öffentlichkeit in

Bremerhaven und umzu tragen mit dieser Veranstaltung

  • Den Mitwirkenden und Besucher*innen interessante Begegnungen bieten

Künstlerinnen und Künstler waren eingeladen worden, um kleine Stationen im Park mit Kunst zu füllen. Trotz nicht ganz idealen Wetterbedingungen waren über 300 Menschen vor Ort und haben das über drei Stunden gehende Programm verfolgt.

Geleitet wurden Sie dabei von 160 Luftballons, die zwischen den Pflanzen des Parks wie Farbklekse schwebten. Sie verbanden die sieben Stationen optisch miteinander. Dabei luden die Luftballons gleichzeitig zum Träumen ein und wurden ein häufiges Fotomotiv.

Mit dem Park Plan in der Hand ging es dann entlang der  gekennzeichneten Wege. Jung und Alt trafen und unterhielten sich auf den Wegen. Und dabei wurde oft über das Thema Demenz und über das besondere Engagement für Menschen mit Demenz des Vereins SOLIDAR e.V. gesprochen.

Thilo Kelling, Vorsitzender des Vereins, schaute glücklich zurück auf den Tag im Bürgerpark „Wir haben so tolle Gespräche geführt und die Zuschauerinnen und Zuschauer haben so toll mitgemacht. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht. Mehr ging heute nicht!“

Am Schluss der Veranstaltung trugen Familien mit kleinen Kindern und andere Besucher*innen die vielen bunten Luftballons mit davon.

Herr Kelling bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr Engagement und ihre Unterstützung.

Zurück

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Externe Medien

Um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, greifen wir auf externe Services und Medien zurück. Sie können die Services hier einzeln aktivieren oder deaktivieren